Histotainment Park Adventon

Find us on Facebook

Bei allen Kursen ist eine verbindliche Voranmeldung beim Kursleiter erforderlich!

Flötenbaukurs

„Eine Flöte selber bauen und danach ein vollwertiges Instrument besitzen?“

Diese Frage stellt sich vielen, die das erste Mal von diesem Baukurs hören. Auch wenn es zuerst schwer vorstellbar ist, ist es trotzdem bereits für Kinder möglich. Jeder Teilnehmer unseres Baukurses erhält die Garantie dafür, ein vollwertiges, einwandfreies Instrument mit nach Hause zu nehmen.

„Warum soll ich eine Flöte selber bauen, es gibt doch genug zu kaufen?“

Zu einem selbst gebauten Instrument besteht eine viel intensivere Beziehung als zu einem Instrument „von der Stange“. Wer den Werdegang seiner Flöte vom Bohren der Löcher bis zum ersten Ton verfolgt und dabei auch seine eigene Arbeit investiert hat, ist danach viel motivierter beim Üben. Das eigene Werk soll ja auch gut klingen.

Ein anderer Effekt ist auch, dass mit diesen Instrumenten pfleglicher umgegangen wird. Keiner macht gern seine eigene Arbeit zunichte.

Aus diesen Teilen wird nun die Traumflöte gebaut:



Das Unterteil muss innen glatt geschliffen werden.

Dann wird es in einer speziellen Einspannvorrichtung zum Bohren befestigt.. Jedes Griffloch hat seine eigene Größe.

Nach dem Bohren wird das Unterteil eingeölt.

Aus den Einzelteilen wird im Anschluss der Kopf zusammengesetzt.

Jetzt ist die Traumflöte fertig und spielbereit.

Der Kurs findet Samstag von 10.00 h bis 17.00 h statt.

Preis: 60,- €
Dauer: 1 Tag

Kursleitung

Diana und Markus Kunze

Telefon: 06021/413583
E-Mail: dianakunze@gmx.net

Kurstermine

Termine auf Anfrage

Zurück zur Übersicht